Erfüllen Sie ihre Pflicht als Unternehmen und schaffen Sie einen Mehrwert für ihre Mitarbeiter!

Führen Sie ihren eigenen Test im Unternehmen durch und bescheinigen Sie Ihren Mitarbeitern für einen Tag die negative Testbescheinigung!

Als Arbeitgeber sind nach der geänderten Corona-Schutzverordnung des Bundes zunächst verpflichtet, allen Mitarbeitern in ihren Betrieben, die nicht ausschließlich im Homeoffice arbeiten, regelmäßige Selbst- und Schnelltests anzubieten.

Was bedeutet die Testpflicht für Arbeitgeber?

Arbeitgeber sind nach der geänderten Corona-Schutzverordnung des Bundes verpflichtet, in ihren Betrieben allen Mitarbeitern, die nicht ausschließlich im Homeoffice arbeiten, regelmäßige Selbst- und Schnelltests anzubieten:

  • Grundsätzlich bis zu zweimal pro Woche.
  • Die Kosten für die Tests tragen die Arbeitgeber selbst.
  • Arbeitgeber dürfen ihre Arbeitnehmer nicht auf die kostenlosen Bürgertests verweisen, sondern müssen zusätzliche Tests anbieten.

Mitglieder des Landestourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern können sich dabei durch den Beitritt zu einem Rahmenvertrag für Antigen-Schnelltests beauftragen lassen. Dies ermöglicht ein Vertrag mit dem Land MV. Damit erübrigen sich Einzelvereinbarungen mit den Kreisen.

Wir haben für Sie eine einfache Übersicht zusammengestellt, wie Sie Ihrer Pflicht nachkommen und gleichzeitig offizielle Dokumente für einen 24 h gültigen, negativen Covid-19 Test direkt im Betrieb für ihre getesteten Mitarbeiter und auf Wunsch auch Gästen ausstellen können.

3-Schritte-Anleitung zur Testerlaubnis im eigenen Unternehmen

  1. Füllen Sie zunächst die Beitrittserklärung zum Rahmenvertrag für Antigen Schnelltests aus (ca. 2 Minuten).
  2. Im zweiten Schritt gelangen Sie zum eigenen fachkundigen bzw. geschulten Personal!
    Bei einem frei wählbaren Anbieter kann Ihr Mitarbeiter durch einen Online Kurs die nötige Qualifikation erhalten. Das aus unserer Sicht beste Angebot bieten hier die Johanniter: Neuer Kurs zur Anwendung von Corona Antigen Tests. Der Kurs dauert nur einmalig 1 Stunde, kostet lediglich 10 €, findet online statt und ist Uhrzeit unabhängig. Den Nachweis der erlangten Sachkunde erhält jeder Teilnehmer im Anschluss an das Seminar. Das Zertifikat ist 1 Jahr gültig.
  3. Dokumentieren Sie den Test und füllen sie das Formular aus (ca. 2 Minuten), damit der Mitarbeiter einen Mehrwert erfährt und diesen in seiner Freizeit nutzen kann: Testzertifikat über das Ergebnis eines SARS-CoV-2 PoC-Antigen-Schnelltests oder eines begleiteten Corona-Selbsttests

Weitere hilfreiche Informationen

In diesem Video erfahren Sie wie man einen Corona Selbsttest zuhause durchführt:

Quellen: