Prevosan Keim-Schutz-Folie

ab 18,46 

  • Innovative Keim-Schutz-Folie zur Abtötung von Bakterien, Viren und Pilzen in kurzer Zeit.
  • Eliminiert 99,997 % aller Viren nach 24 Stunden
  • Für alle Oberflächen geeignet
  • Made in Germany

Auswahl zurücksetzen

18,46 39,59  / Rolle


Beschreibung

  • Hochwertige Keim-Schutz-Folie zur Abtötung von Bakterien, Viren und Pilzen in kurzer Zeit.
  • Eliminiert 90 % aller SARS-CoV-2 Viren nach 10 Minuten
  • Eliminiert 99,997 % aller Viren nach 24 Stunden
  • Für den Menschen ungiftige Wirkungsweise
  • Für alle Oberflächen geeignet
  • Rückstandslose Entfernung

Besondere Merkmale der Prevosan Keim-Schutz-Folie

  • PREVOSAN ist eine Keim-Schutz-Folie mit einer speziellen Funktionsoberfläche, die Bakterien, Viren und Pilze in sehr kurzer Zeit zuverlässig abtötet. Nach 10 Minuten werden mehr als 90 % aufgebrachter SARS- CoV-2 Viren und mehr als 95 % multiresistenter Krankenhauskeime S.Aureus unschädlich gemacht. Dies wurde von einem spezialisierten unabhängigen Prüfinstitut bestätigt.
  • Die Wirkung erfolgt durch eine revolutionäre Technologie, die ganz ohne den Einsatz von giftigen Bioziden auskommt.

Wichtigste Eigenschaften

  • PREVOSAN ist für den Menschen ungiftig und ist nicht kennzeichnungspflichtig. Ein Prüfzeugnis gemäß DIN EN 71-3 (Spielzeug Norm) bezüglich des Migrationsverhaltens von Schwermetallen liegt vor. Zusätzlich wurde die Schweiß- und Speichelecht- heit geprüft (DIN 53160:2010).
  • Durch die selbstklebende Rückseite lässt sich PREVOSAN einfach auf allen möglichen Untergründen anbringen und sich leicht und rückstandslos wieder entfernen. Zum Beispiel ist ein Operationssaal innerhalb von zwei Stunden ausgerüstet und für lange Zeit vor Verkeimung geschützt.
  • PREVOSAN hat eine hohe Transparenz, damit die Beschriftung durch die Folie erkennbar bleibt. So ist es möglich auch stark frequentierte Flächen wie Schalter, Panels oder Taster sicher und zuverlässig zu schützen. Hierbei ist die Haltbarkeit so gewählt, dass es selbst bei Griffen von Einkaufswagen nicht zu selbstständigem Ablösen kommt.
  • PREVOSAN ist mit einem speziellen, in die Folie eingebetteten Aufdruck versehen. Somit wird gewährleistet, dass geschützte Flächen immer leicht zu erkennen sind. Ebenso wird vermieden, dass Verwechselungen mit möglicherweise wirkungslosen Klebefolien auftreten.
  • PREVOSAN kann entsprechend den Kundenanforderungen auf jedes erdenkliche Maß konfektioniert werden und ist auch als Tischtuch mit Aufdruck erhältlich.

Anwendungsbeispiele der Keim-Schutz-Folie

Treppengeländer

Die Folie wird direkt von der Rolle verarbeitet. Zunächst wird die Folie an eine Seite fixiert und unter leichtem Zug durchgehend auf dem Geländer angebracht und anschließend unter leichtem Druck vorfixiert. Die Klebefolie wird abgeschnitten und dann unter streichenden Bewegungen vollflächig auf dem Geländer fixiert. Dabei können Falten einfach durch Ablösen und erneutes Ausstreichen entfernt werden. Durch einfache Einschnitte in die Folie können Befestigungselemente oder Rundungen ausgeglichen werden. Vermeiden Sie ein stärkeres Überdehnen der Folie, da die Folie sich dann wieder zurückstellen wird, was mit Haftungsverlust (Folienablösungen) einhergeht.

PREVOSAN Keim-Schutz-Folie

PREVOSAN Keim-Schutz-Folie installiert an einem Treppengeländer

Tisch oder Tresen

Rollen Sie zunächst ein größeres Stück von der Folie ab. Fixieren Sie es zunächst an einer Kante des Tisches. Rollen Sie dann unter Spannung die Folie ab und fixieren Sie diese mit streichenden Bewegungen faltenfrei auf der Fläche. Versehentlich entstandene Falten können durch partielles Ablösen und erneutes Fixieren entfernt werden. Besonders gute Haftung wird bei höherem Anpressdruck erreicht. Hierzu kann es hilfreich sein ein Hilfsmittel wie eine Kunststoffrolle zu verwenden.

Türgriff

Die Folie wird am besten zunächst auf der Frontseite aufgebracht. Dabei wird die Folienbreite so gewählt, dass man die Folie in einem zweiten Schritt nach hinten um den Griff streicht und dabei fixiert.

Türklinke

Hier empfiehlt sich die Verwendung einer eher schmalen Rolle. Der Klebestreifen wird frontal fixiert und an den Ecken passend abgeschnitten. Dann wird die überstehende Folie umgeschlagen.

PREVOSAN Keim-Schutz-Folie

PREVOSAN Keim-Schutz-Folie an einem  Türgriff

Technische Details

Institut für Biotechnische Forschung und Entwicklung (IBFE): Die Bestimmung der mittleren Reduktion von Staphylococcus aureus und Sars-CoV-2 auf der Prevosan-Folie entsprechen der ISO 201702:2019 nach 10 min, 60 min und 24 h (Zertifikat Projektnummer 358/07/2020).

Staphylococcus aureusSars-CoV-2
KontaktzeitMittlere Reduktion [%]KontaktzeitMittlere Reduktion [%]
10 [min]96,11810 [min]90,927
60 [min]99,92760 [min]95,594
24 [h]99,99724 [h]99,997

Gebrauchshinweise

  • Da PREVOSAN „selbstdesinfizierend“ ist, reicht in der Regel eine feuchte Reinigung mit Seifenlauge, um grobe Verschmutzungen zu entfernen. Die Folie kann auch mit Flächendesinfektionsmittel desinfiziert werden. Durch die glatte inerte PE-Oberfläche können Verschmutzungen leicht entfernt werden. Da Verschmutzungen die Lebensbedingungen für Keime generell verbessern, ist eine regelmäßige Reinigung angeraten.
  • Die Wirkung von PREVOSAN beruht auf Materialien, die Wechselwirkungen elektrischer Ladungen mit den Membranen der Keime induzieren. Diese Wirkstoffe sind in die Polymermatrix der Folie fest eingebunden und somit dauerhaft wirksam. Je nach Beanspruchung kann aber eine minimale Abnutzung der Folie nicht ausgeschlossen werden.
  • Um die größtmögliche Sicherheit und eine leichte Entfernbarkeit der Folie zu gewährleisten, empfehlen wir die Folie spätestens alle 30 Tage zu erneuern.
  • Aufgrund des ungiftigen Wirkstoffs sowie der reinen Polyolefin-Folienzusammensetzung ist die Entsorgung unter Beachtung der behördlichen Vorschriften problemlos mit dem Hausmüll möglich.
  • Während der Folienverweildauer sollte nur eine bedingte UV-Lichteinwirkung gegeben sein.
  • PREVOSAN Keim-Schutz-Folie wird in Rollen unterschiedlicher Breite hergestellt. Dabei ist die selbsthaftende Folienrückseite, ohne jegliche Zwischenlage, direkt auf die Folienaußenseite (Wirkseite) gewickelt. Je nach Anwendung gibt es verschiedene Standardbreiten. Bei uns aktuell im Shop z.B.: 50, 100 und 150 mm Breite, bei einer konfektionierten Rollenlänge von generell 24 m.

Produktbewertungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Prevosan Keim-Schutz-Folie“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.